Unbenanntes Design (46)

Ein Jahr Maskenpflicht

Ein Jahr Maskenpflicht

Wir haben uns an den Anblick gewöhnt – Menschen mit Maske. Zu Beginn der Pandemie gab es noch Zweifel, ob der Mund-Nasen-Schutz ein relevantes Mittel gegen das Coronavirus sei. Selbst das Robert Koch-Institut sah Anfang 2020 noch „keine hinreichende Evidenz“ dafür, dass Masken das Risiko einer Ansteckung erheblich verringern würden.

Im April 2020 gab es die ersten Veränderungen. Selbst einfache selbst genähte Schutzmasken sollten das Risiko einer Ansteckung verringern. Zum 27.April 2020 trat in den Bundesländern schließlich die Maskenpflicht in Kraft. Von nun an ging kaum einer ohne Maske auf die Straße.

Die Maske wurde zum Alltag.

Gegen Ende des Jahres folgte eine bundesweite Verordnung des Gesundheitsministeriums, FFP2-Masken und medizinische Masken ersetzen nun den selbstgenähten Mundschutz. Im Januar 2021 verschärften Bund und Länder die Maskenpflicht: Jetzt wurden die medizinischen Masken zum Muss. Laut der noch frischen Bundesnotbremse, ist das Tragen einer FFP2-Maske in Bus und Bahn ab einer Inzidenz von über 100 die neue Regel.

DIESEN BEITRAG TEILEN

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
X