Woman,In,Mask,,Heat,Stroke

Tipps gegen das Schwitzen unter der Maske

Tipps gegen das Schwitzen unter der Maske

Die Temperaturen steigen langsam an und so kommt man noch schneller unter der medizinischen Maske ins Schwitzen.

Hier ein paar Tipps dagegen:

  • Atempausen für die Haut

Im besten Fall sollten die medizinischen Masken nicht länger als 1,5 Stunden am Stück getragen werden. Zwischendurch sollte man die Haut auch mal wieder atmen lassen.

 

  • Auf Make-up verzichten

Make-up neigt grundsätzlich dazu, die Poren zu verstopfen und in Kombination mit Schweiß kann es schnell zu unreiner Haut führen. Am besten lässt man gerade bei heißen Tagen also das Make-up einfach weg.

 

  • Cremen

Das Eincremen der Haut unter der Maske, macht die Gesichtshaut wiederstandsfähiger. Eine beruhigende fettende Pflegecreme mit geringem Feuchtigkeitsanteil ist ratsam. Der beruhigende Effekt für die Haut ist dabei unbestreitbar.

 

DIESEN BEITRAG TEILEN

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
X